Freitag, 19.07.2024

Seen in Meßstetten

Empfohlen

redaktion
redaktionhttps://neckar-kurier.de
Ihre Nachrichtenquelle entlang des Neckars - immer aktuell, immer nah

In der Stadt Meßstetten gibt es viele Seen, die von Touristen und Einheimischen gleichermaßen besucht werden. Der bekannteste See in der Stadt ist der Oberdigisheimer Stausee. Dieser See ist ein beliebter Ort zum Schwimmen und Angeln. Es gibt auch einen Campingplatz in der Nähe, der viele Besucher anzieht. Der See ist von Wäldern und Bergen umgeben und bietet eine malerische Aussicht.

Ein weiterer See in der Nähe von Meßstetten ist die Schlichemtalsperre. Dieser See ist ein wichtiger Speicher für Trinkwasser und wird von vielen Wanderern und Radfahrern besucht. Es gibt viele Wanderwege und Radwege in der Nähe des Sees, die für alle Schwierigkeitsgrade geeignet sind. Der See ist auch ein beliebter Ort zum Angeln und Bootfahren.

Der Mindelsee ist ein weiterer See in der Nähe von Meßstetten. Dieser See ist bekannt für seine klaren Gewässer und seine reiche Tierwelt. Es ist ein beliebter Ort zum Schwimmen, Tauchen und Angeln. Es gibt auch viele Wanderwege in der Nähe des Sees, die durch die umliegenden Wälder und Berge führen.

Oberdigisheimer Stausee

Der Oberdigisheimer Stausee ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Nähe von Meßstetten. Ursprünglich wurde der See als Hochwasserrückhaltebecken gebaut, nachdem der Kohlstattbrunnenbach in den 70er Jahren mehrmals Straßen und Grundstücke in Oberdigisheim überschwemmte. Der Stausee erfüllt jedoch nicht nur eine wichtige Sicherheitsfunktion, sondern bietet auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten.

Im Sommer ist die Badestelle am Oberdigisheimer Stausee bestens zum Abkühlen geeignet. Großzügige Liegewiesen bieten jede Menge Platz zum Entspannen und Sonnenbaden. Ein Rundweg um den See lädt zu Spaziergängen ein und bietet dabei einen herrlichen Blick auf die herbe Schönheit der Alblandschaft. Direkt neben dem See liegen ein Spielplatz für Kinder und zwei Grillstellen, die zum gemütlichen Beisammensein einladen.

Besucher des Oberdigisheimer Stausees können auch eine Vielzahl von Wassersportarten ausüben, darunter Schwimmen, Tauchen, Kanufahren und Angeln. Der See ist bekannt für seine reiche Fischpopulation, darunter Forellen, Karpfen und Zander. In der Umgebung des Sees gibt es auch zahlreiche Wanderwege, die zu weiteren Sehenswürdigkeiten in der Region führen.

Website: www.zollernalb.com

Schlichemtalsperre

Die Schlichemtalsperre ist ein Stausee östlich von Schömberg in Baden-Württemberg. Der See ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Freunde und Paare. Der See ist von Mai bis September geöffnet und bietet zahlreiche Aktivitäten wie Schwimmen, Bootfahren und Angeln.

Die Schlichemtalsperre ist von einer wunderschönen Landschaft umgeben, die zum Wandern und Radfahren einlädt. Es gibt zahlreiche Wander- und Radwege in der Umgebung, die den Besuchern atemberaubende Ausblicke auf die Umgebung bieten.

In der Nähe der Schlichemtalsperre gibt es auch viele Sehenswürdigkeiten wie den Mindelsee und das Landschaftsschutzgebiet Schömberger Stausee.

Website: www.zollernalb.com

Mindelsee

Mindelsee ist ein Proglazialsee in Radolfzell, Baden-Württemberg, Deutschland. Der See hat eine Fläche von etwa 115 Hektar und eine durchschnittliche Tiefe von 8 Metern. Er erstreckt sich in nordwest-südöstlicher Richtung über eine Länge von etwa 2.200 Metern mit einer Breite von rund 570 Metern.

Der See liegt auf dem Bodanrück zwischen dem Überlinger See und dem Untersee und ist ein wichtiger Lebensraum für zahlreiche seltene und gefährdete Tierarten, darunter 700 Pflanzenarten, 20 Fischarten und 200 Vogelarten. Mindelsee ist ein Teil des Naturschutzgebietes Mindelsee und bietet eine malerische Landschaft für Spaziergänge und Wanderungen.

Besucher können auf dem Mindelsee-Loop spazieren gehen, einer angenehmen und idyllischen Schleife um den See. Die flache Strecke führt durch eine magische Naturlandschaft im Naturschutzgebiet Mindelsee und eignet sich für die ganze Familie. Eine Karte mit allen wichtigen Informationen ist im Touristeninformationszentrum von Radolfzell erhältlich.

Website: www.radolfzell-tourismus.de

Heinz-Sielmann-Weiher

Der Heinz-Sielmann-Weiher ist ein künstlich angelegtes Biotop in Owingen, das von der Heinz Sielmann Stiftung verwaltet wird. Der See ist etwa 1,3 Hektar groß und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Spaziergänge, Fahrradtouren oder Vogelbeobachtungen. Seit seiner Einrichtung haben sich 40% mehr Vogelarten am Heinz-Sielmann-Weiher angesiedelt.

Der Weiher wurde im Jahr 2004 auf Initiative des namhaften Ornithologen Professor Dr. Peter Berthold angelegt. Das Projekt ist Teil von Sielmanns Biotopverbund Bodensee, der dazu beiträgt, Biotope miteinander zu verbinden und die Artenvielfalt in der Region zu erhalten.

Besucher des Heinz-Sielmann-Weihers können nicht nur die Natur genießen, sondern auch viel über die Tierwelt und den Naturschutz lernen. Das Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen bietet beispielsweise Führungen und Workshops an.

Website: www.noerdlicher-bodensee.de

Bodenloser See

Der Bodenlose See ist ein kleiner See mit einer Größe von 0,1 Hektar, der sich in Empfingen befindet. Der See ist kreisrund und hat einen Durchmesser von etwa 50 Metern. Seine Tiefe soll bis zu 9 Meter betragen. Der Name des Sees stammt von der Legende, dass an dieser Stelle ein Nonnenkloster stand, das zur Strafe für das sündige Verhalten der Nonnen versank.

Der Bodenlose See ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Naturfreunde. Es gibt verschiedene Wanderwege rund um den See, die von leicht bis anspruchsvoll reichen. Die Besucher können auch den Seewald zwischen Empfingen und Dettensee erkunden, in dem der See liegt. Es wird auch von geisterhaften Gestalten berichtet, die angeblich am Seeufer gesehen wurden.

Für Naturliebhaber bietet der Bodenlose See eine einzigartige Flora und Fauna. Es gibt verschiedene Pflanzen- und Tierarten, die in und um den See leben. Der See ist auch ein beliebter Ort für Angler. Es gibt verschiedene Fischarten wie Karpfen, Hechte und Forellen, die hier gefangen werden können.

Website: www.stadt-messstetten.de

Weitere Seen in der Umgebung

Neben dem Oberdigisheimer Stausee gibt es in der Umgebung von Meßstetten noch weitere Seen, die einen Besuch wert sind. Hier sind einige der besten Optionen:

1. Baggersee Stetten am kalten Markt

Der Baggersee Stetten am kalten Markt ist ein beliebtes Ziel für Wassersportler und Badegäste. Der See bietet eine Fläche von 10 Hektar und ist von einer idyllischen Landschaft umgeben. Es gibt einen großen Sandstrand, an dem man sich sonnen und schwimmen kann. Außerdem gibt es einen Campingplatz, auf dem man übernachten kann.

2. Badesee Starzel

Der Badesee Starzel ist ein weiterer schöner See in der Nähe von Meßstetten. Der See ist von einem Wald umgeben und bietet eine ruhige und entspannende Atmosphäre. Es gibt einen Sandstrand, an dem man schwimmen und sich sonnen kann. Es gibt auch einen Spielplatz und einen Grillplatz.

3. Baggersee Balingen

Der Baggersee Balingen ist ein großer See in der Nähe von Meßstetten. Der See bietet eine Fläche von 17 Hektar und ist von einer schönen Landschaft umgeben. Es gibt einen Sandstrand, an dem man schwimmen und sich sonnen kann. Es gibt auch einen Campingplatz und einen Spielplatz.

4. Baggersee Schömberg

Der Baggersee Schömberg ist ein weiterer schöner See in der Nähe von Meßstetten. Der See bietet eine Fläche von 6,5 Hektar und ist von einer schönen Landschaft umgeben. Es gibt einen Sandstrand, an dem man schwimmen und sich sonnen kann. Es gibt auch einen Campingplatz und einen Spielplatz.

5. Badesee Bisingen

Der Badesee Bisingen ist ein beliebtes Ziel für Wassersportler und Badegäste. Der See bietet eine Fläche von 3,5 Hektar und ist von einer schönen Landschaft umgeben. Es gibt einen Sandstrand, an dem man schwimmen und sich sonnen kann. Es gibt auch einen Spielplatz und einen Grillplatz.

Insgesamt gibt es in der Umgebung von Meßstetten viele schöne Seen, die für einen Tagesausflug oder einen längeren Aufenthalt geeignet sind. Egal, ob man schwimmen, sonnenbaden oder Wassersport betreiben möchte, es gibt für jeden Geschmack etwas dabei.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten