Samstag, 13.07.2024

Zoos und Tierparks in Wernau (Neckar)

Empfohlen

redaktion
redaktionhttps://neckar-kurier.de
Ihre Nachrichtenquelle entlang des Neckars - immer aktuell, immer nah

Zoos und Tierparks Wernau (Neckar)

Wernau (Neckar) ist eine Stadt in Baden-Württemberg, Deutschland, die für ihre schönen Zoos und Tierparks bekannt ist. Hier finden Sie einige der besten Tierparks Deutschlands, die eine Vielzahl von Tieren aus der ganzen Welt beherbergen. Egal, ob Sie einheimische Tiere oder exotische Arten sehen möchten, es gibt für jeden etwas zu sehen.

Einer der bekanntesten Tierparks in Wernau (Neckar) ist der Tierpark Nymphaea. Dieser Zoo auf der Neckarinsel in Esslingen am Neckar ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Tierliebhaber. Hier können Sie Tiere wie Löwen, Giraffen, Elefanten und Affen hautnah erleben und mehr über ihre Lebensräume und Verhaltensweisen erfahren.

Es gibt auch andere Tierparks in der Umgebung von Wernau (Neckar), die einen Besuch wert sind, wie der Tierpark Göppingen, das Wildparadies Tripsdrill, der Wilhelma Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart und der Leintalzoo Schwaigern. Jeder dieser Tierparks bietet eine einzigartige Erfahrung und eine Vielzahl von Tieren, die Sie begeistern werden.

Tierpark Nymphaea

Der Tierpark Nymphaea ist ein Zoo auf der Neckarinsel in Esslingen am Neckar. Er wurde in über acht Jahrzehnten durch die Arbeit idealistischer Naturliebhaber zu einem ökologischen Paradies entwickelt. Der Park befindet sich auf der östlichen Neckarinsel im Süden des Stadtteils Oberesslingen. Die Parkanlage ist sehr gepflegt und bietet den Besuchern eine angenehme Atmosphäre. Im Tierpark Nymphaea können Besucher eine Vielzahl von Tieren beobachten, darunter auch exotische Arten wie Pumas, Kängurus und Papageien.

Der Natur- und Tierpark Nymphaea wird ehrenamtlich vom 1905 gegründeten Aquarien- und Terrarienverein Nymphaea Esslingen e. V. geführt und betrieben. Der Verein besteht zurzeit aus 270 Mitgliedern, von denen ca. 50 Erwachsene und ca. 30 Jugendliche die Tiere und die Parkanlage ehrenamtlich betreuen. Es gibt viele Möglichkeiten, den Tierpark zu unterstützen, wie beispielsweise eine Tierpatenschaft oder eine Mitgliedschaft im Verein.

Besucher können den Tierpark Nymphaea von April bis September und von Oktober bis März besuchen. Die Eintrittspreise sind moderat und es gibt auch spezielle Tarife für Kinder, Jugendliche und Gruppen. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Website: www.tierpark-nymphaea.de

Tierpark Göppingen

Der Tierpark Göppingen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Tierliebhaber. Hier können Besucher über 200 Tiere aus aller Welt bestaunen, darunter Servale, Kamele, Nasenbären und einheimische Tierarten. Der Tierpark Göppingen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, den Kindern der Stadt Göppingen und Umgebung die Natur und ihre Bewohner näher zu bringen.

Der Tierpark ist täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet, der letzte Einlass ist um 18:30 Uhr. Für Besucher, die den Tierpark öfters besuchen möchten, besteht die Möglichkeit, Mitglied im Tierpark Göppingen e.V. zu werden. Weitere Informationen darüber finden Sie auf der Website des Tierparks.

Parkmöglichkeiten stehen auf dem Parkplatz des Tierparks sowie auf dem Parkplatz der EWS Arena zur Verfügung, die nur 500 Meter vom Tierpark entfernt sind und gut zu Fuß erreichbar sind.

Website: www.tierpark-goeppingen.de

Wildparadies Tripsdrill

Wildparadies Tripsdrill ist ein naturnaher Wildpark, der auf einer Fläche von über 47 Hektar im Naturpark Stromberg-Heuchelberg liegt. Der Park beheimatet mehr als 60 einheimische Tierarten und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Tierliebhaber.

Die Besucher des Wildparks können auf einem Barfuß- und Walderlebnispfad die Natur hautnah erleben und sich auf einem Abenteuerspielplatz austoben. Außerdem gibt es regelmäßige Fütterungsrunden und Flugvorführen, bei denen man die Tiere aus nächster Nähe beobachten kann.

Wildparadies Tripsdrill bietet auch ermäßigte Tickets für Menschen mit Behinderung und Geburtstagskinder an. Der Park ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und verfügt über ausreichend Parkplätze.

Website: tripsdrill.de

Wilhelma Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart

Die Wilhelma Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart ist ein einzigartiger Ort, der eine Kombination aus Zoo, botanischem Garten und historischem Park bietet. Der Garten ist der einzige zoologisch-botanische Garten in Deutschland und einer der artenreichsten Zoos der Welt. Hier können Besucher rund 11.000 Tiere aus aller Welt, darunter auch bedrohte Tierarten, beobachten und mehr als 8.000 Pflanzenarten bewundern.

Die Wilhelma ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Tier- und Naturfreunde sowie Wissenschaftler. Der Garten hat eine Fläche von etwa 30 Hektar und beherbergt eine Vielzahl von Tieren, darunter Elefanten, Giraffen, Löwen, Bären, Affen und viele andere. Die Besucher können auch exotische Pflanzen und Blumen aus verschiedenen Regionen der Welt bewundern.

Die Wilhelma Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart ist ein Ort, an dem Besucher eine einzigartige Kombination aus Natur und Kultur erleben können. Der Garten bietet auch verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten für Kinder und Erwachsene an, wie z.B. Führungen, Workshops und Vorträge.

Website: www.wilhelma.de

Leintalzoo Schwaigern

Der Leintalzoo Schwaigern ist ein kleiner, privat geführter Tierpark in Schwaigern, der eine naturnahe Parkanlage mit etwa 40 Tierarten bietet. Der Schwerpunkt des Zoos liegt auf der Aufnahme und Pflege von vernachlässigten Tieren. Das Einzeltier und der Naturschutz stehen hier vor dem Artenschutz.

Besucher des Zoos können die größte Schimpansengruppe Deutschlands mit über 30 Tieren beobachten und ihre Verhaltensweisen kennenlernen. Auch andere Affenarten wie Kapuzineräffchen, Mandrills und Gibbons sind hier zu finden. Pfauen und Hühner laufen frei im Park, während in den Volieren Papageien und Sittiche umherfliegen und rote Ibisse in der großen Flugvoliere durchs Wasser waten.

Mehrmals täglich finden Schaufütterungen statt, bei denen Besucher den Tieren ganz nah kommen können. Im Haustierbereich können Tiere gestreichelt und gefüttert werden. Der Leintalzoo Schwaigern bietet außerdem regelmäßig Veranstaltungen und Angebote für Besucher.

Website: www.tierpark-schwaigern.de

Weitere Zoos und Tierparks in der Umgebung

Neben den Zoos und Tierparks in Wernau gibt es noch viele weitere Ausflugsziele für Tierliebhaber in der Umgebung. Hier sind einige der besten Optionen:

Wilhelma Stuttgart

Die Wilhelma in Stuttgart ist einer der größten und bekanntesten Zoos in Deutschland. Mit über 11.000 Tieren aus allen Kontinenten bietet die Wilhelma eine beeindruckende Vielfalt an Tierarten. Besonders sehenswert sind die historischen Gewächshäuser, die eine einzigartige Sammlung von exotischen Pflanzen beherbergen.

Tierpark Nymphaea Esslingen

Der Tierpark Nymphaea in Esslingen ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Auf einer Fläche von 2,5 Hektar leben hier rund 300 Tiere aus 60 verschiedenen Arten. Besonders beeindruckend sind die großen Gehege für die Löwen und Tiger.

Tierpark Göppingen

Der Tierpark in Göppingen bietet auf einer Fläche von 14 Hektar eine große Vielfalt an heimischen und exotischen Tieren. Besonders sehenswert sind die Gehege für die Affen und die Raubkatzen. Für Kinder gibt es einen Spielplatz und eine Streichelwiese.

Wildpark Schloss Tambach

Der Wildpark Schloss Tambach bei Coburg ist ein großes Waldgebiet, in dem verschiedene Tierarten in natürlicher Umgebung leben. Hier können Besucher unter anderem Wildschweine, Hirsche, Wölfe und Bären beobachten. Besonders beeindruckend ist die Flugshow mit Greifvögeln.

Tierpark Bad Mergentheim

Der Tierpark in Bad Mergentheim ist ein kleiner, aber feiner Zoo mit rund 400 Tieren aus 80 verschiedenen Arten. Besonders sehenswert sind die Gehege für die Affen und die Raubkatzen. Für Kinder gibt es einen Abenteuerspielplatz und eine Streichelwiese.

In der Umgebung von Wernau gibt es also viele Möglichkeiten, um sich von der Vielfalt der Tierwelt begeistern zu lassen. Egal ob Groß oder Klein, es lohnt sich, diese Ausflugsziele zu besuchen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten