Freitag, 19.07.2024

Seen in Bad Friedrichshall

Empfohlen

redaktion
redaktionhttps://neckar-kurier.de
Ihre Nachrichtenquelle entlang des Neckars - immer aktuell, immer nah

Bad Friedrichshall ist eine Stadt in Baden-Württemberg, die für ihre Salzmine bekannt ist. Die Stadt liegt an der Mündung der Flüsse Jagst und Kocher in den Neckar und ist etwa 10 Kilometer nördlich von Heilbronn gelegen. Bad Friedrichshall entstand durch die Verbindung von Kochendorf und Jagstfeld im Jahr 1933.

Die Stadt ist auch bekannt für ihre Seen, die ein beliebtes Ziel für Touristen und Einheimische sind. Einer der bekanntesten Seen ist der Schachtsee, der für sein klares Wasser und seine ruhige Umgebung bekannt ist. Der Hirschfeldsee ist ein weiterer beliebter See, der für seine malerische Landschaft und seine zahlreichen Freizeitmöglichkeiten bekannt ist. Der Mühlbachsee, der Römersee und der Philippsee sind weitere Seen in der Umgebung, die einen Besuch wert sind.

Schachtsee

Der Schachtsee ist ein idyllischer See in Bad Friedrichshall, der von den umliegenden Orten Untereisesheim, Bad Wimpfen und Oedheim leicht erreicht werden kann. Mit einer Größe von 0,6 Hektar ist er zwar klein, aber dennoch ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen.

Der See bietet eine entspannte Atmosphäre und ist von schattigen Plätzchen und verschwunschenen Ecken umgeben. Im Sommer lädt er zum Baden ein und im Winter kann man hier eine romantische Winterlandschaft genießen.

Es gibt auch viele Aktivitäten rund um den See wie z.B. den Salzwanderweg, der auf die Spuren des Salzes führt und weit zurück in die Geschichte der Stadt Bad Friedrichshall führt.

Website: www.friedrichshall-tourismus.de

Hirschfeldsee

Der Hirschfeldsee ist ein beliebtes Ausflugsziel in Bad Friedrichshall. Der See ist etwa 35.000 Quadratmeter groß und befindet sich auf dem Campingplatz Sperrfechter Freizeitpark bei Oedheim. Der flache Zugang zum See lädt zum Schwimmen, Schlauchboot- und Tretbootfahren ein. Besucher sollten jedoch beachten, dass der See rasch tiefer wird, weshalb ein separater Nichtschwimmerbereich angelegt wurde.

Neben den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten am See bietet der Sperrfechter Freizeitpark auch Campingmöglichkeiten an. Der Platz ist generationenfreundlich gestaltet und bietet sowohl für Kinder als auch Senioren verschiedene Anreize. Der Campingplatz liegt unmittelbar am Kocher-Jagst-Radweg und bietet somit auch für Radfahrer eine ideale Übernachtungsmöglichkeit.

Die Autofill-Widgets unten bieten weitere Informationen über den Hirschfeldsee auf der Website und auf Instagram.

Website: www.sperrfechter-freizeit.de

Mühlbachsee

Der Mühlbachsee ist ein 0,6 Hektar großer See in Untereisesheim, einem Stadtteil von Bad Friedrichshall. Der See ist bekannt für seine malerische Lage und ist sowohl im Sommer als auch im Winter ein beliebtes Ausflugsziel. Der See bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Schwimmen, Angeln und Wandern.

Der Mühlbachsee ist von einer wunderschönen Landschaft umgeben und bietet eine ruhige und entspannende Atmosphäre. Der See verfügt über einen kleinen Sandstrand und einen Spielplatz für Kinder. Es gibt auch einen Seekiosk mit Umkleide-, Dusch- und WC-Einrichtungen. Der See ist ideal für Familien und Freunde, die einen Tag in der Natur verbringen möchten.

Besucher können auch in einer der vielen Ferienwohnungen am Mühlbachsee übernachten. Die Unterkünfte sind gut ausgestattet und bieten eine Vielzahl von Annehmlichkeiten wie Grillterrassen und eigenen kleinen Privatstränden.

Website: www.seen.de

Römersee

Der Römersee ist ein malerischer See in Bad Rappenau, der das ganze Jahr über einen Besuch wert ist. Der See ist 1,1 Hektar groß und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt. Im Sommer können Besucher im klaren Wasser schwimmen, angeln oder Tretboot fahren. Es gibt auch einen schönen Sandstrand, der zum Sonnenbaden einlädt. Rund um den See gibt es viele Wander- und Radwege, auf denen Besucher die Natur genießen können. Im Winter können Besucher auf dem zugefrorenen See Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen.

Der Römersee ist auch ein beliebter Veranstaltungsort für das Römersee Open Air Festival, das jedes Jahr im August stattfindet. Das Festival zieht viele Besucher aus der Region an und bietet eine Vielzahl von Live-Musik-Acts, Essen und Trinken und anderen Aktivitäten.

In der Nähe des Sees gibt es auch den Freizeitpark Römersee, der ein großartiger Ort für Familien ist. Der Park bietet eine Vielzahl von Attraktionen, einschließlich eines Minigolfplatzes, eines Tennisplatzes, eines Kinderspielplatzes und vielem mehr.

Website: meine.stimme.de

Philippsee

Philippsee ist ein wunderschöner Badesee in Bad Friedrichshall, der von vielen Besuchern wegen seiner malerischen Lage und der sauberen Umgebung geschätzt wird. Der See bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie Schwimmen, Sonnenbaden, Angeln und Bootfahren. Es gibt auch ein Restaurant und eine Bar, wo man eine köstliche Mahlzeit oder einen erfrischenden Drink genießen kann.

Der See ist sehr gut gepflegt und bietet viele Annehmlichkeiten wie Duschen, Toiletten und genügend Platz zum Entspannen. Es gibt auch einen schattigen Bereich, der an heißen Sommertagen besonders beliebt ist. Der Eintritt zum See ist frei und es gibt ausreichend Parkplätze in der Nähe.

Insgesamt ist Philippsee ein großartiger Ort, um einen Tag mit der Familie oder Freunden zu verbringen und die Schönheit der Natur zu genießen.

Website: www.sommeramsee-la.de

Weitere Seen in der Umgebung

Neben dem Schachtsee gibt es in der Umgebung von Bad Friedrichshall noch weitere Seen, die einen Besuch wert sind. Hier sind einige der schönsten Seen in der Umgebung:

1. Hirschfeldseen

Die Hirschfeldseen befinden sich etwa 2 Kilometer von Bad Friedrichshall entfernt und sind ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Naturfreunde. Der größte See ist der Hirschfeldsee, der von einem dichten Wald umgeben ist. Der kleinere See wird oft zum Angeln genutzt und bietet Ruhe und Entspannung.

2. Mühlbachsee

Der Mühlbachsee liegt etwa 2,7 Kilometer von Bad Friedrichshall entfernt und ist ein kleiner, idyllischer See, der von Wiesen und Feldern umgeben ist. Der See ist ein beliebter Ort zum Schwimmen, Angeln und Picknicken.

3. Breitenauer See

Der Breitenauer See ist einer der größten Seen in der Region und liegt etwa 15 Kilometer von Bad Friedrichshall entfernt. Der See bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie Schwimmen, Segeln, Surfen und Angeln. Es gibt auch einen Campingplatz und mehrere Restaurants in der Nähe.

4. Ehmetsklinge

Die Ehmetsklinge ist ein Naturschutzgebiet mit einem kleinen See und einem Bach. Der See ist ein beliebter Ort zum Schwimmen und Angeln, während die umliegenden Wälder und Wiesen zum Wandern und Radfahren einladen.

Insgesamt bietet die Umgebung von Bad Friedrichshall zahlreiche Seen und Gewässer, die für Naturliebhaber und Freizeitsportler gleichermaßen geeignet sind.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten