Dienstag, 23.07.2024

Ausflugsziele in Gernsbach

Empfohlen

redaktion
redaktionhttps://neckar-kurier.de
Ihre Nachrichtenquelle entlang des Neckars - immer aktuell, immer nah

Gernsbach ist eine charmante Stadt im Murgtal, die von malerischen Wäldern und Hügeln umgeben ist. Die Stadt ist ein beliebtes Ausflugsziel und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten sowie historische Sehenswürdigkeiten. Der Panoramaweg und der Rodelhang Gernsbach sind nur einige der vielen Attraktionen, die Besucher in der Stadt finden können.

Für Skifahrer und Snowboarder sind die Skilifte Kaltenbronn ein Muss. Mit einem atemberaubenden Blick auf die umliegenden Berge und Täler bietet dieser Ort eine perfekte Kulisse für Wintersportaktivitäten. Der Hohlohturm ist ein weiteres Highlight in Gernsbach und bietet einen spektakulären Blick auf die Stadt und die umliegende Landschaft. Das Orgelfelsenhaus und die Orgelfelsen sind ebenfalls einen Besuch wert, da sie eine einzigartige geologische Formation darstellen.

Der Hornsee, der Dachsstein und der Beckenfels sind weitere beliebte Ausflugsziele in der Umgebung von Gernsbach. Diese Orte bieten eine malerische Kulisse für Wanderungen und Spaziergänge. Insgesamt bietet Gernsbach eine Fülle von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für Besucher jeden Alters.

Panoramaweg

Der Panoramaweg in Gernsbach ist ein Muss für jeden Wanderer und Naturliebhaber. Auf einer Länge von etwa 6 Kilometern bietet der Weg atemberaubende Ausblicke auf das Murgtal und den Merkur. Die Route verläuft auf einem Höhenniveau von über 600 Metern und führt durch eine malerische Landschaft mit saftig grünen Wiesen und schmalen Felsenpfaden.

Der Panoramaweg ist Teil der Gernsbacher Runde, die insgesamt 28 Kilometer umfasst und zu den Premiumwanderwegen im Schwarzwald gehört. Der östliche Teil des Weges führt von den Lautenfelsen aus weiter und bietet einen unvergesslichen Blick auf das Murgtal. Der Weg ist gut ausgebaut und auch für ungeübte Wanderer gut zu bewältigen.

Wer den Panoramaweg in Gernsbach besucht, sollte unbedingt eine Kamera dabei haben, um die atemberaubende Aussicht festzuhalten. Auch ein Picknick auf einer der saftig grünen Wiesen entlang des Weges ist eine tolle Möglichkeit, die Schönheit der Natur zu genießen.

Website: www.gernsbach.de

Rodelhang Gernsbach

Gernsbach ist ein beliebtes Ausflugsziel im Schwarzwald und bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten für Jung und Alt. Eines der Highlights ist der Rodelhang, der direkt gegenüber des Skiliftes gelegen ist. Der präparierte Rodelhang lädt Groß und Klein zu einem Rodelvergnügen ein und bietet eine tolle Möglichkeit, den Winter auf eine aktive Art und Weise zu genießen.

Ab dem Winter 2019 gibt es eine weitere Rodel-Möglichkeit auf dem Kaltenbronn: das BERGaufRODELN. Dies ist eine weitere Attraktion, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

Wer nach dem Rodeln noch weitere Freizeitmöglichkeiten sucht, kann auf dem Kaltenbronn wandern oder Langlaufen gehen. Es gibt zahlreiche markierte Wanderwege und Loipen, die für Abwechslung sorgen.

Website: www.schwarzwald-tourismus.info

Skilifte Kaltenbronn

Kaltenbronn ist ein einzigartiges Skigebiet in Gernsbach, das sich auf fast 1000 Meter Höhe befindet und von den Naturschutzgebieten Wildseemoor und Hohlohsee umgeben ist. Es bietet tolle Möglichkeiten für Skifahrer und Langläufer, die weiße Pracht zu genießen.

Das Skigebiet ist von Ende November bis Ende März geöffnet und bietet eine einmalige Wintersport-Landschaft. Es gibt mehrere Skilifte, darunter den Mehliskopf und den Kaltenbronn, sowie eine Ski- und Snowboard-Schule mit Kursen und Verleih. Die Tages-Skiverbundkarte gilt für alle Skilifte der Ski-Arena Schwarzwaldhochstrasse.

Neben dem Skifahren und Langlaufen bietet Kaltenbronn auch geführte Schneeschuhtouren, die eine großartige Möglichkeit bieten, die Schönheit der Natur zu erleben. Es gibt auch zahlreiche Wander- und Rundwege, die den Besuchern eine einzigartige Möglichkeit bieten, die Tier- und Pflanzenwelt der einzigartigen Hochmoorlandschaft zu erkunden.

Besuchen Sie das Infozentrum vor Ort, um weitere Informationen zu erhalten und Ihre Reise zu planen.

Website: www.skilifte-kaltenbronn.de

Hohlohturm

Der Hohlohturm ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Nähe von Gernsbach im Schwarzwald. Der Turm befindet sich auf einer Höhe von 984 m.ü.NN im Naturschutzgebiet Kaltenbronn und ist ein idealer Ort für Wanderer und Mountainbiker aus dem Murgtal, Enzklösterle und dem Albtal. Der Turm bietet einen atemberaubenden Blick über das Murgtal, den Schwarzwald und bei gutem Wetter bis zu den Vogesen in Frankreich oder zu den Alpen.

Das Naturschutzgebiet Kaltenbronn, das sich um den Turm erstreckt, bietet ein gut ausgebautes Wanderwegenetz. Rund um den Turm können Wanderer auf Entdeckungstour gehen und die Schönheit der Natur genießen. Der Hohloh, dessen Gipfel auf knapp 989 Metern thront, ist ein weiteres Highlight in der Umgebung.

Wer den Hohlohturm besucht, sollte unbedingt seine Kamera mitbringen, um die atemberaubende Aussicht festzuhalten. Auch ein Picknick auf der Wiese vor dem Turm ist eine tolle Möglichkeit, um den Tag in der Natur zu genießen.

Website: www.schwarzwald-tourismus.info

Hohlohturm

Der Hohlohturm ist ein Aussichtsturm auf einer Höhe von 984 m.ü.NN im Naturschutzgebiet Kaltenbronn oberhalb von Gernsbach-Reichental. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker aus dem Murgtal sowie aus Enzklösterle und dem Albtal. Ein gut ausgebautes Wanderwegenetz führt durch das Naturschutzgebiet Kaltenbronn, welches sich um den Turm erstreckt.

Vom Hohlohturm aus können Besucher einen grandiosen Blick über das Murgtal, den Schwarzwald und bei guter Sicht bis zu den Vogesen in Frankreich oder zu den Alpen genießen. Der Turm ist auch unter dem Namen Kaiser-Wilhelm-Turm bekannt und wurde im Jahr 1900 erbaut. Der 28,6m hohe Turm ist ein beliebtes Fotomotiv und bietet eine einzigartige Aussicht auf die umliegende Natur.

Besucher können den Hohlohturm zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen. Für Wanderer gibt es verschiedene Routen, die zum Turm führen. Mountainbiker können ebenfalls eine Tour zum Hohlohturm unternehmen. Der Turm ist ganzjährig geöffnet und der Eintritt ist kostenlos.

Website: www.schwarzwald-tourismus.info

Orgelfelsenhaus

Das Orgelfelsenhaus ist ein beliebtes Ausflugsziel in Gernsbach. Es liegt im Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg und ist ein Teil des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Das Wandergebiet rund um das Orgelfelsenhaus bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen und Spaziergänge.

Das Wanderheim Orgelfelsenhaus ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Wanderer und Naturliebhaber. Es ist Teil des Schwarzwaldvereins und bietet Übernachtungsmöglichkeiten sowie eine Bewirtung an. Das Wanderheim ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar.

Wer die Natur rund um das Orgelfelsenhaus erkunden möchte, findet zahlreiche Wanderwege und Rundwege. Trittsicherheit und festes Schuhwerk sind jedoch Voraussetzung für einige der Wanderungen. Für diejenigen, die Trinkwasser benötigen, gibt es einen Brunnen beim Orgelfelsenhaus.

Website: www.schwarzwaldverein.de

Orgelfelsen

Die Orgelfelsen sind eine beeindruckende Felsformation oberhalb von Gernsbach-Reichental. Die Natur hat diese Felsen im Laufe der Jahrtausende geformt und ihnen ihren Namen gegeben, da sie an Orgelpfeifen erinnern. Die Felsgruppe aus Granit vom Typus des Forbachgranits ist sehr kompakt und besitzt eine Breite von 70 Metern, eine Länge von 80 Metern und eine Höhe von 40 Metern.

Die Orgelfelsen sind ein beliebtes Wanderziel und bieten eine atemberaubende Aussicht auf die Umgebung. Es gibt zahlreiche Wanderwege und Rundwege in der Nähe der Felsen, die sich für Wanderungen und Spaziergänge eignen. Besucher können auch den Kunstweg am Reichenbach entlanggehen, der mit seinen kleinen Heuhütten und Werken bekannter Künstler aus Baden-Württemberg und dem europäischen Ausland begeistert.

Wer die Orgelfelsen besucht, sollte unbedingt festes Schuhwerk tragen, da der Weg zum Aussichtspunkt steil und uneben sein kann. Außerdem gibt es keine Geländer oder Absperrungen an den Felsen, daher sollten Besucher vorsichtig sein und aufpassen, wo sie hintreten.

Website: www.schwarzwald-tourismus.info

Hornsee

Der Hornsee ist ein beliebtes Ausflugsziel in Gernsbach und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und ihre Umgebung. Der Aussichtspunkt ist insbesondere im Sommer ein Anziehungspunkt für Familienausflüge, Wanderungen und Picknicks. Der Hornsee ist einer von mehreren Seen in der Hochmoorlandschaft des Kaltenbronn, die jedes Jahr tausende Besucher anzieht.

Besucher können den Hornsee entweder auf eigene Faust erkunden oder an einer geführten Tour teilnehmen. Es gibt eine Vielzahl von Wanderwegen und Rundwegen in der Nähe des Hornsees, die für Wanderer und Radfahrer geeignet sind. Der Hornsee ist auch ein beliebter Ort für Vogelbeobachtungen und bietet eine einzigartige Gelegenheit, die Tierwelt der Region zu erkunden.

Am Hornsee gibt es auch ein kleines Café, in dem Besucher eine Tasse Kaffee oder Tee genießen und die Aussicht genießen können. Das Café bietet auch leichte Snacks und Sandwiches an, die perfekt für ein Picknick am Seeufer sind.

Website: www.seen.de

Dachsstein

Dachsstein ist ein markanter Granitfelsen, der hoch über dem Gernsbacher Stadtteil Reichental thront. Die Aussicht vom Gipfel ist atemberaubend und bietet einen Panoramablick auf das untere Murgtal. Es ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Naturliebhaber, die die Herausforderung lieben, einige Höhenmeter zu überwinden.

Es gibt verschiedene Wanderwege, die zum Dachsstein führen, darunter die Wege der Gernsbacher Runde und der Murgleiter. Die Wanderung ist anspruchsvoll und erfordert eine gute körperliche Verfassung, da einige steile Abschnitte überwunden werden müssen.

Auf dem Weg zum Gipfel können Wanderer auch den benachbarten Rockertfelsen erklimmen, der ebenfalls eine spektakuläre Aussicht bietet. Der Rockertfelsen liegt an beiden Premiumwanderwegen, der Murgleiter und der Gernsbacher Runde.

Für Abenteuerlustige gibt es auch die Möglichkeit, den Dachsstein zu erklimmen. Es ist jedoch wichtig, dies nur mit der richtigen Ausrüstung und Erfahrung zu tun, da es sehr gefährlich sein kann.

Website: www.komoot.com

Beckenfels

Beckenfels ist ein Aussichtspunkt in Gernsbach, der im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für Familienausflüge, Wanderungen oder Picknicks ist. Von hier aus hat man einen großartigen Ausblick auf Gernsbach und die Umgebung. An warmen und sonnigen Tagen zieht der Aussichtspunkt viele Besucher aus der Region an.

Der Beckenfels ist von unberührter Natur umgeben und bietet eine einzigartige Landschaft. Es ist ein Ort, an dem man die Natur genießen und entspannen kann. Wanderwege führen durch den Wald und bieten eine schöne Möglichkeit, die Umgebung zu erkunden.

Für Besucher, die den Beckenfels besuchen möchten, gibt es ausreichend Parkplätze in der Nähe. Der Aussichtspunkt ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Website: www.komoot.com

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung

Gernsbach ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Hier sind einige weitere Ausflugsziele, die man in der Region besuchen kann:

Schloss Favorite

Das Schloss Favorite ist ein barockes Schloss in Rastatt und liegt etwa 20 Kilometer von Gernsbach entfernt. Es wurde im 18. Jahrhundert als Lustschloss für die Markgräfin Sibylla Augusta von Baden-Baden erbaut und ist heute ein Museum. Besucher können die prachtvollen Räume und den Schlosspark besichtigen.

Mummelsee

Der Mummelsee ist ein kleiner Bergsee im Schwarzwald, etwa 30 Kilometer von Gernsbach entfernt. Er liegt auf einer Höhe von 1.036 Metern und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Hier kann man wandern, spazieren gehen, Boot fahren oder im Sommer im See baden.

Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern ist eine der bekanntesten Burgen in Deutschland und liegt etwa 80 Kilometer von Gernsbach entfernt. Sie wurde im 19. Jahrhundert im neugotischen Stil erbaut und ist heute ein Museum. Besucher können die prachtvollen Räume und den Schlosspark besichtigen.

Baden-Baden

Baden-Baden ist eine Kurstadt und liegt etwa 15 Kilometer von Gernsbach entfernt. Die Stadt ist bekannt für ihre Thermalbäder und ihre eleganten Gebäude aus der Belle Époque. Hier kann man spazieren gehen, shoppen, ins Theater gehen oder im Casino spielen.

Vogtsbauernhof

Der Vogtsbauernhof ist ein Freilichtmuseum im Schwarzwald, etwa 50 Kilometer von Gernsbach entfernt. Hier kann man das Leben und Arbeiten der Schwarzwälder Bauern im 16. bis 19. Jahrhundert kennenlernen. Es gibt zahlreiche historische Gebäude, Handwerksvorführungen und Veranstaltungen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten