Dienstag, 23.07.2024

Ausflugsziele in Schriesheim

Empfohlen

redaktion
redaktionhttps://neckar-kurier.de
Ihre Nachrichtenquelle entlang des Neckars - immer aktuell, immer nah

Schriesheim ist eine charmante Stadt in der Metropolregion Rhein-Neckar, die von Weinbergen und der Strahlenburg überragt wird. Die Stadt ist ein beliebtes Ausflugsziel für Menschen, die die Natur lieben und sich nach einem erholsamen Tag sehnen. Es gibt viele Ausflugsziele in der Umgebung von Schriesheim, die von Museen bis hin zu Zielen in der Natur reichen.

Eines der bekanntesten Ausflugsziele rund um Schriesheim ist der Bergfried Strahlenburg, der auf einem Hügel thront und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die umliegende Landschaft bietet. Ein weiteres Highlight ist Zur schönen Aussicht, ein malerischer Aussichtspunkt, der einen Panoramablick auf die Rheinebene und das Neckartal bietet. Der Kurpfalzblick ist auch ein beliebter Aussichtspunkt, der einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft bietet.

Es gibt viele weitere Ausflugsziele in der Umgebung von Schriesheim, wie die Schwedenschanze, den Weisser-Stein Turm, den Teltschikturm und den Eichelbergturm. Jedes Ziel bietet seinen eigenen Charme und ist einen Besuch wert. Egal, ob Sie die Natur erkunden oder sich für die Geschichte und Kultur der Region interessieren, Schriesheim und seine Umgebung haben viel zu bieten.

Bergfried Strahlenburg

Die Strahlenburg ist eine Ruine einer ehemaligen Festung in Schriesheim, Rhein-Neckar-Kreis. Der Bergfried der Strahlenburg war einst ganze 30 Meter hoch und ist heute noch ein beeindruckendes Bauwerk. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick in den Odenwald und die Rheinebene. Die Strahlenburg wurde in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts erbaut und prägt heute noch das Bild der Bergstraße.

Die imposanten Mauerreste der ehemaligen Festung gelten heute zusammen mit dem Bergfried als Wahrzeichen Schriesheims, das Besucher schon von Weitem sehen können. Die Strahlenburg war ein wichtiger strategischer Punkt und wurde im Laufe der Geschichte mehrfach zerstört und wieder aufgebaut. Im 18. Jahrhundert wurden die Steine der Strahlenburg mehrfach zum Bau von Mauern der Weinberge abgetragen.

Wer die Strahlenburg besucht, kann in die Geschichte eintauchen und die beeindruckende Architektur bewundern. Der Bergfried ist ein besonderes Highlight und bietet einen unvergesslichen Ausblick auf die Umgebung.

Website: de.wikipedia.org

Zur schönen Aussicht

Der Aussichtspunkt „Zur schönen Aussicht“ in Schriesheim ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familienausflüge, Wanderungen oder zum Picknicken. Von hier aus hat man einen großartigen Ausblick auf Schriesheim und die Umgebung. An warmen und sonnigen Tagen lockt der Aussichtspunkt viele Besucher aus der Region an.

Um den Aussichtspunkt zu erreichen, kann man entweder einen kurzen Spaziergang von etwa 10 Minuten machen oder mit dem Auto bis zum Parkplatz fahren und von dort aus einen kurzen Fußweg nehmen. Der Aussichtspunkt ist auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Wer eine längere Wanderung machen möchte, kann den Aussichtspunkt in eine Wanderung einbauen. Es gibt verschiedene Wanderwege, die den Aussichtspunkt passieren. Auf der Webseite von FreizeitMonster oder Komoot kann man sich über die verschiedenen Wanderwege informieren.

Website: www.rnz.de

Kurpfalzblick

Kurpfalzblick ist ein Aussichtspunkt in Schriesheim, von dem aus man einen atemberaubenden Blick auf Schriesheim und die Umgebung hat. Dieser Ort ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familienausflüge, Wanderungen oder zum Picknicken, besonders im Sommer, wenn das Wetter warm und sonnig ist.

Der Aussichtspunkt ist auch bekannt für seine schöne Aussicht auf die Natur und die umliegenden Berge. Es ist ein Ort, an dem man sich entspannen und die Natur genießen kann. Der Kurpfalzblick ist ein Ort, an dem man sich von der Hektik des Alltags erholen und die Schönheit der Natur bewundern kann.

Wenn Sie Schriesheim besuchen, sollten Sie unbedingt den Kurpfalzblick besuchen. Es ist ein Ort, an dem Sie die Schönheit der Natur hautnah erleben können.

Website: www.ich-geh-wandern.de

Schwedenschanze

Die Schwedenschanze ist ein beliebtes Ausflugsziel in Schriesheim. Es handelt sich um einen Felsensporn aus permischem Quarzporphyr, der im Nordwesten des Ölbergmassivs nahezu trapezförmig ausläuft. Die geologische Besonderheit des Ortes macht ihn zu einem interessanten Ziel für Wanderer und Naturfreunde.

Besucher können von der Schwedenschanze aus eine herrliche Aussicht auf die Umgebung genießen. Vor allem im Sommer ist der Aussichtspunkt ein beliebter Ort für Familienausflüge, Wanderungen oder zum Picknicken.

Es gibt mehrere Wanderwege, die zur Schwedenschanze führen. Eine der beliebtesten Routen ist der Ölbergsteig, der vom Ortszentrum aus startet und durch den Wald bis zur Schwedenschanze führt. Der Weg ist gut ausgeschildert und bietet unterwegs viele schöne Aussichtspunkte.

Website: www.ich-geh-wandern.de

Kurpfalzblick

Der Kurpfalzblick in Schriesheim ist ein Aussichtspunkt, der einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und ihre Umgebung bietet. Besucher können von hier aus die malerische Landschaft bewundern und die frische Luft genießen. Der Aussichtspunkt ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familienausflüge, Wanderungen oder Picknicks.

Im Sommer ist der Kurpfalzblick besonders beliebt und zieht viele Besucher aus der Region an. Die Aussichtsplattform ist leicht zu erreichen und bietet einen barrierefreien Zugang. Es gibt auch Sitzgelegenheiten, um den Blick auf die Umgebung zu genießen.

Für Wanderer bietet der Kurpfalzblick auch eine gute Möglichkeit, eine Pause einzulegen und den Ausblick zu genießen. Der Aussichtspunkt ist Teil des Wanderwegs „Burgensteig“, der entlang einiger der schönsten Burgen und Schlösser der Region führt.

Website: www.ich-geh-wandern.de

Weißer-Stein Turm

Der Weißer-Stein Turm ist ein Aussichtsturm in Schriesheim, Rhein-Neckar-Kreis. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familienausflüge, Wanderungen oder zum Picknicken und lockt an warmen und sonnigen Tagen viele Besucher aus der Region an. Der Turm bietet einen großartigen Ausblick auf Schriesheim und die Umgebung.

Der Turm ist 30 Meter hoch und besteht aus Stahlbeton. Er wurde in den Jahren 1974 bis 1975 erbaut und ist seitdem eine wichtige Sehenswürdigkeit in der Region. Der Turm ist von einem Wald umgeben und ist über verschiedene Wanderwege erreichbar. Eine der bekanntesten Routen ist die Langer Kirschbaum Runde von Wilhelmsfeld, die an dem Turm vorbeiführt.

Besucher können den Turm kostenlos besteigen und die Aussichtsplattform in 20 Metern Höhe erreichen. Von hier aus bietet sich ein atemberaubender Blick auf die Rheinebene und die umliegenden Berge. Besonders bei gutem Wetter ist der Ausblick unvergesslich.

Website: www.bergstrasse-odenwald.de

Weisser-Stein Turm

Der Weisser-Stein Turm ist ein Aussichtsturm auf dem gleichnamigen Berg in Schriesheim, Rhein-Neckar-Kreis. Der Turm wurde im Jahre 1906 von Mitgliedern des Odenwaldklubs Ortsgruppe Heidelberg errichtet und steht heute unter Denkmalschutz. Der Turm ist 20 Meter hoch und aus massivem Stein gebaut. Er bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft und ist daher ein beliebtes Ausflugsziel für Familienausflüge, Wanderungen oder zum Picknicken.

Neben dem Aussichtsturm gibt es auf dem Weisser-Stein auch eine Gaststätte mit Biergarten, die zu einer gemütlichen Einkehr einlädt. Die Öffnungszeiten sollten jedoch beachtet werden.

Für Wanderer bietet sich der Weisser-Stein als Startpunkt für verschiedene Wanderungen und Rundwege an. In der Nähe des Turms gibt es eine Vielzahl von Wanderwegen, die durch die wunderschöne Landschaft des Odenwalds führen.

Website: www.bergstrasse-odenwald.de

Teltschikturm

Der Teltschikturm ist ein 41 Meter hoher Aussichtsturm im Odenwald, der auf dem Schriesheimer Kopf im Naturpark Neckartal-Odenwald steht. Er wurde im Jahr 2001 als Holzfachwerkturm errichtet und dient als Erinnerung an die 1945 verlorene Heimat im Sudetenland. Der Turm bietet eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Naturfreunde.

Der Teltschikturm ist über mehrere Wanderwege erreichbar, darunter die Rundtour von Schriesheim zum Teltschikturm, die vom Waldfreibad Schriesheim ausgehend führt. Die Tour führt durch das Naturschutzgebiet Wendenkopf, den Dossenheimer Kopf und den Schriesheimer Kopf mit dem Teltschikturm. Wanderer können auch die Weinberge Schriesheim – Spatschlucht Runde von Schriesheim Bahnhof nutzen, um den Turm zu erreichen.

Besucher des Teltschikturms können auch den nahe gelegenen Campingplatz Heidelberg nutzen, der als idealer Ausgangspunkt für Stadtbesichtigungen und Ausflüge in die Umgebung Heidelbergs gilt.

Website: de.wikipedia.org

Teltschikturm

Der Teltschikturm ist ein 41 Meter hoher Aussichtsturm auf dem Schriesheimer Kopf nahe der Ortschaft Wilhelmsfeld. Der Turm wurde im Jahr 2001 nach den Plänen des Architekten Robert Teltschik errichtet und dient als Erinnerung an die 1946 verlorene Heimat im Sudetenland. Der Turm besitzt eine Aussichtsplattform in 35 Metern Höhe, von der aus man eine grandiose Aussicht auf die Umgebung genießen kann.

Besucher können den Teltschikturm über einen Wanderweg erreichen, der vom Waldfreibad Schriesheim ausgehend zum Naturschutzgebiet Wendenkopf führt. Von dort aus geht es weiter über den Dossenheimer Kopf und schließlich zum Schriesheimer Kopf mit dem Teltschikturm. Die Route ist insgesamt etwa 12 Kilometer lang und bietet neben der Aussicht vom Turm auch wunderschöne Landschaften und Naturerlebnisse.

Wer den Teltschikturm besucht, sollte unbedingt genug Zeit einplanen, um die Aussicht in vollen Zügen genießen zu können. Es empfiehlt sich außerdem, festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung anzuziehen und ausreichend Proviant mitzunehmen.

Website: de.wikipedia.org

Eichelbergturm

Eichelbergturm ist ein beliebtes Ausflugsziel in Schriesheim, Baden-Württemberg. Der 1911 erbaute gemauerte Turm bietet eine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft und ist ein Muss für alle Wanderer und Naturliebhaber. Der Turm wird auch als Mannheimer Hütte bezeichnet, da er von der Ortsgruppe Mannheim des Odenwaldklubs bewirtschaftet wird.

Der Eichelbergturm kann über verschiedene Wanderwege erreicht werden, darunter die Ursenbacher Höhe – Eichelbergturm Loop von Schriesheim und die Eichelbergturm-Runde ab Ursenbacher Höhe. Der Weg zum Turm führt durch Wälder, Felder und Weinberge und bietet einen herrlichen Blick auf die Landschaft.

Der Eichelbergturm ist zeitweise bewirtschaftet und bietet Wanderern eine gemütliche Einkehrmöglichkeit. Im Winter ist er vom 6. November bis Ostern geschlossen. Weitere Informationen über den Eichelbergturm finden Sie auf der Website und Instagram-Seite.

Website: www.eichelbergturm.12hp.de

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung

Schriesheim ist eine charmante Stadt am Rande des Odenwaldes, die für ihre malerischen Weinberge und historischen Gebäude bekannt ist. Doch auch in der Umgebung gibt es zahlreiche Ausflugsziele, die einen Besuch wert sind.

Weinheim

Weinheim ist eine der beliebtesten Städte in der Umgebung von Schriesheim. Die Stadt hat eine malerische Altstadt mit vielen historischen Gebäuden und ist von Weinbergen und Wäldern umgeben. Besucher können das Schloss Weinheim besichtigen, durch den Exotenwald spazieren oder im Miramar Erlebnisbad entspannen.

Heidelberg

Heidelberg ist eine der bekanntesten Städte in Deutschland und nur eine kurze Fahrt von Schriesheim entfernt. Die Stadt ist berühmt für ihre malerische Altstadt, das Heidelberger Schloss und die renommierte Universität. Besucher können die Stadt auf eigene Faust erkunden oder an einer geführten Tour teilnehmen.

Schwetzingen

Schwetzingen ist eine kleine Stadt in der Nähe von Heidelberg und bekannt für ihren Barockgarten. Der Schwetzinger Schlossgarten ist einer der schönsten Gärten in Europa und verfügt über eine beeindruckende Sammlung von Statuen, Springbrunnen und Pavillons. Besucher können auch das Schloss Schwetzingen besichtigen oder durch die historische Altstadt schlendern.

Mannheim

Mannheim ist eine lebendige Stadt mit einer reichen Geschichte und Kultur. Die Stadt ist bekannt für ihre Barockarchitektur, das Nationaltheater und das Technoseum. Besucher können auch den Luisenpark besuchen, eines der größten Stadtparks in Europa, oder durch die Quadratestadt schlendern und die vielen Geschäfte und Restaurants erkunden.

Speyer

Speyer ist eine historische Stadt am Rhein und bekannt für den Kaiserdom, eines der wichtigsten Denkmäler der romanischen Architektur in Europa. Besucher können auch das Technikmuseum besichtigen, das eine beeindruckende Sammlung von historischen Flugzeugen, Autos und Schiffen beherbergt.

Insgesamt bietet die Umgebung von Schriesheim eine Fülle von Ausflugszielen für Besucher jeden Alters und Interesses. Ob Sie die Natur erkunden, historische Gebäude besichtigen oder das städtische Leben genießen möchten, für jeden ist etwas dabei.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten