Montag, 15.07.2024

Ausflugsziele in Hemsbach

Empfohlen

redaktion
redaktionhttps://neckar-kurier.de
Ihre Nachrichtenquelle entlang des Neckars - immer aktuell, immer nah

Hemsbach ist eine Stadt in der Nähe von Heidelberg und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten für Touristen und Einheimische. Die Stadt liegt in einer malerischen Landschaft und ist von Wäldern, Seen und Parks umgeben. Ob Sie gerne wandern, schwimmen oder einfach nur die Natur genießen möchten, Hemsbach hat für jeden etwas zu bieten.

Eines der beliebtesten Ausflugsziele in Hemsbach ist der Kleine Waidsee. Der See ist ein beliebter Ort zum Schwimmen, Angeln und Bootfahren. Es gibt auch einen Sandstrand und ein Restaurant am See, wo man sich entspannen und die Sonne genießen kann. Ein weiteres Highlight ist der Wiesensee, ein idyllischer See, der von Wiesen und Wäldern umgeben ist. Hier können Sie wandern, Rad fahren oder einfach nur die Natur genießen.

Eine weitere Attraktion in Hemsbach ist die Aussichtsplattform Rohrwiesen, von der aus man einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft hat. Der Waldnerturm ist ein weiterer Aussichtsturm, der einen Blick auf die Stadt und die umliegenden Wälder bietet. Für Wanderer gibt es die Förster Braun Hütte und den Hirschkopfturm, die beide beliebte Ausgangspunkte für Wanderungen in der Umgebung sind. Der Bruchsee ist ein weiterer See, der zum Schwimmen und Entspannen einlädt. Der Vogelpark Viernheim ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern, während der Bergfried Burg Windeck und der Schneckenturm Starkenburg historische Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind. Es gibt noch viele weitere Ausflugsziele in der Umgebung, die es zu entdecken gilt.

Kleiner Waidsee

Der Kleiner Waidsee ist ein kleiner See in Hemsbach, der von Mai bis September ein beliebtes Ausflugsziel ist. Der See bietet Entspannung pur mitten im Grünen und ist eine Alternative zum Freibad. Auf den umliegenden Liegewiesen gibt es genügend Platz zum Sonnen, Spielen oder Picknicken. Der See ist die perfekte Adresse für warme Tage und ein ideales Ausflugsziel für Familien, Freunde oder Paare.

Der See hat eine Größe von 0,2 Hektar und ist von einer wunderschönen Landschaft umgeben. Die Besucher können die Natur genießen und sich in einer ruhigen Umgebung entspannen. Der Kleiner Waidsee ist auch ein Paradies für Angler und bietet eine Vielzahl von Fischarten.

Besucher können auch eine Vielzahl von Wassersportarten wie Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln genießen. Der See ist auch ein beliebter Ort zum Segeln und Kanufahren. Es gibt auch Wander- und Radwege in der Nähe des Sees, die die Besucher erkunden können.

Website: waidsee-hemsbach.de

Wiesensee

Der Wiesensee ist ein wunderschöner See in der Nähe von Hemsbach. Er bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten wie Wandern, Radfahren und Schwimmen. Die Umgebung des Sees ist sehr idyllisch und lädt zum Entspannen ein.

Für Wanderer gibt es eine Vielzahl von Wanderwegen rund um den See. Diese bieten sowohl kurze als auch längere Strecken und sind für alle Erfahrungsstufen geeignet. Radfahrer können den See auf einem Radweg umrunden und dabei die schöne Landschaft genießen.

Das Freibad am Wiesensee ist ein weiteres Highlight. Es ist seit 1968 geöffnet und bietet eine großzügige Parkplatzmöglichkeit für PKW und Motorräder sowie ausreichend Stellflächen für Fahrräder. Das Freibad ist ein beliebter Ort für Familien und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Kinder und Erwachsene.

Website: hemsbach.de

Aussichtsplattform Rohrwiesen

Die Aussichtsplattform Rohrwiesen ist ein beliebtes Ausflugsziel in Hemsbach, das vor allem an warmen und sonnigen Tagen viele Besucher aus der Region anlockt. Von hier aus hat man einen großartigen Ausblick auf Hemsbach und die Umgebung und kann die Schönheit der Natur genießen.

Die Plattform befindet sich in der Nähe der Schulen im Norden von Hemsbach und der Alten Freudenberg-Deponie. Es ist ein schöner Ort für Familienausflüge, Wanderungen oder zum Picknicken. Die Aussichtsplattform Rohrwiesen ist auch ein Highlight für Radfahrer, die auf der Suche nach einer malerischen Landschaft sind.

Die Aussichtsplattform Rohrwiesen ist ein Ort, an dem man sich entspannen und die Natur genießen kann. Es gibt keine Eintrittsgebühr und die Plattform ist das ganze Jahr über geöffnet. Es ist ein großartiger Ort, um dem Alltag zu entfliehen und sich zu erholen.

Website: www.komoot.com

Waldnerturm

Der Waldnerturm, auch bekannt als Vierritterturm, ist ein Aussichtsturm in Hemsbach. Der Turm hat eine Höhe von 10,1 Metern und steht auf einem Sattel östlich der Stadt. Der Waldnerturm ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Mountainbiker und bietet einen atemberaubenden Ausblick über die Rheinebene und den Odenwald.

Der Turm wurde im 19. Jahrhundert erbaut und hat einen quadratischen Grundriss mit einer Kantenlänge von etwa 5 Metern. Seine Wände sind aus Granitsteinen aufgemauert und sind etwa 50 cm dick. Das Eingangsportal sowie die Fensteröffnungen sind mit Laibungen aus Buntsandstein eingefasst.

Der denkmalgeschützte Waldnerturm ist frei zugänglich und wird von der Stadt Hemsbach und dem Odenwaldklub, Ortsgruppe Hemsbach e.V., betreut. Besucher können den Turm besteigen und die Aussicht genießen.

Website: de.wikipedia.org

Förster Braun Hütte

Die Förster Braun Hütte ist ein beliebter Grillplatz inmitten der Natur von Hemsbach. Die Hütte bietet eine idyllische Umgebung für Familien, Freunde und Gruppen, um gemeinsam zu grillen und die Natur zu genießen. Die direkt am Grillplatz gelegene große Wiese lädt zum Spielen und Toben ein, während der angrenzende Wald zu einem kurzen Spaziergang oder einer ausgedehnten Wanderung einlädt.

Die Förster Braun Hütte ist besonders für diejenigen geeignet, die keinen eigenen Garten haben, aber trotzdem gerne im Sommer mit Freunden oder Familie grillen möchten. Der große Vorteil des Grillplatzes ist, dass es keine Nachbarn gibt, so dass eine Feier ruhig auch mal bis spät in die Nacht dauern kann.

Die Hütte ist leicht erreichbar und bietet ausreichend Parkplätze für Besucher. Es gibt auch öffentliche Verkehrsmittel, die in der Nähe der Hütte halten. Die Förster Braun Hütte ist ein perfekter Ort für einen entspannten Tag in der Natur.

Website: hemsbach.de

Hirschkopfturm

Hirschkopfturm ist ein Aussichtsturm, der sich auf dem Hirschkopf bei Weinheim im baden-württembergischen Rhein-Neckar-Kreis befindet. Mit einer Höhe von 345,7 Metern ü. NHN bietet der Turm einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung. Der Hirschkopfturm ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Naturfreunde, die die Schönheit der Region genießen möchten.

Der Turm ist über verschiedene Wanderwege erreichbar, darunter die Waldnerturm Runde von Hemsbach, die eine Länge von 19,2 Kilometern und einen Höhenunterschied von 580 Metern aufweist. Der Weg führt durch den Wald und bietet spektakuläre Ausblicke auf die umliegenden Landschaften. Der Hirschkopfturm ist auch ein Teil des Burgensteigs Bergstraße, einer bekannten Wanderroute in der Region.

Der Hirschkopfturm ist ein Muss für alle, die die Schönheit der Natur und die Ruhe der Umgebung genießen möchten. Der Turm bietet einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft und ist ein perfekter Ort, um sich zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Website: www.bergstrasse-odenwald.de

Bruchsee

Der Bruchsee ist ein 11,2 Hektar großer See in Heppenheim und ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische gleichermaßen. Der See ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Spaziergänge, Fahrradtouren oder einfach nur zum Entspannen in der Natur.

Der Bruchsee ist von einem dichten Wald umgeben, der einen schönen Kontrast zum klaren Wasser des Sees bildet. Es gibt mehrere Wanderwege rund um den See, die für Wanderer und Naturliebhaber geeignet sind. Der See ist auch ein beliebter Ort zum Angeln. Es gibt verschiedene Arten von Fischen im See, darunter Karpfen, Hechte und Zander.

Der Bruchsee ist ein Ort, an dem man dem hektischen Stadtleben entfliehen und die Natur genießen kann. Es gibt auch Picknickplätze und Spielplätze in der Nähe des Sees, die für Familien mit Kindern geeignet sind.

Website: www.ich-geh-wandern.de

Vogelpark Viernheim

Der Vogelpark Viernheim ist ein beliebtes Ausflugsziel für Vogelliebhaber und Familien mit Kindern. Er befindet sich am Rande des Viernheimer Erholungswalds und bietet eine Vielzahl von exotischen und einheimischen Vogelarten. Darüber hinaus gibt es auch eine Kängurufamilie, die im Park beheimatet ist.

Der Park wird ehrenamtlich betrieben und finanziert sich hauptsächlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Die Mitglieder des Vogelpark Viernheim e.V. und freiwillige Helfer kümmern sich um das Wohl der Vögel und die Pflege des Parks und der Anlagen.

Besucher können den Vogelpark auf eigene Faust erkunden oder an einer Führung teilnehmen, um mehr über die verschiedenen Vogelarten und ihre Lebensweise zu erfahren. Es gibt auch die Möglichkeit, an speziellen Veranstaltungen wie Flugshows und Fütterungen teilzunehmen.

Website: www.vogelpark-viernheim.de

Bergfried Burg Windeck

Die Burg Windeck ist eine mittelalterliche Burg aus dem Jahr 1130 und ein beliebtes Ausflugsziel in Hemsbach. Besucher können den Bergfried besteigen und von dort aus einen herrlichen Ausblick auf den Odenwald und die Rheinebene genießen. Der Aufstieg zum Bergfried dauert etwa eine halbe Stunde und ist für Ungeübte gut machbar.

Die Burg Windeck ist auch ein wichtiger Teil des Burgensteigs Bergstraße, einer Wanderroute, die von Hemsbach nach Weinheim führt. Die Route führt über den Hirschkopfturm, das Weschnitztal, die Wachenburg und die Burgruine Windeck. Die beiden Burgen und der Aussichtsturm sind die größten Attraktionen auf dieser waldreichen Etappe.

Besucher können auch die Ruine der Burg Windeck erkunden, die heute nur noch als Ruine erhalten ist. Die Burg war einst eine wichtige Festung und diente als Schutz für die umliegenden Dörfer. Heute ist die Burg ein wichtiger Teil der Geschichte von Hemsbach und ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische.

Website: www.bergstrasse-odenwald.de

Schneckenturm Starkenburg

Schneckenturm Starkenburg ist eine Höhenburg auf dem Schlossberg oberhalb von Heppenheim an der Bergstraße. Die Burg wurde im 11. Jahrhundert erbaut und ist seitdem ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische. Der Schneckenturm ist ein markantes Wahrzeichen der Burg und bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft.

Besucher können die Burg besichtigen und die Geschichte der Region hautnah erleben. Es gibt auch verschiedene Veranstaltungen und Führungen, die das Erlebnis noch interessanter machen. Die Burg ist auch ein idealer Ort für Wanderungen und Spaziergänge in der Natur.

In der Nähe des Schneckenturms gibt es viele Restaurants und Cafés, die lokale Spezialitäten und Getränke servieren. Touristen können auch in der Umgebung übernachten, da es viele Unterkunftsmöglichkeiten gibt.

Website: www.urlaub-in-hessen.com

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung

Neben den bereits erwähnten Ausflugszielen gibt es in der Umgebung von Hemsbach noch viele weitere sehenswerte Orte, die einen Besuch wert sind. Hier sind einige Vorschläge:

Schloss Schwetzingen

Das Schloss Schwetzingen ist eine barocke Schlossanlage, die im 18. Jahrhundert erbaut wurde. Es ist bekannt für seine prächtigen Gärten, die zu den schönsten in Europa zählen. Besucher können das Schloss und die Gärten besichtigen und an Führungen teilnehmen. Im Sommer finden zudem regelmäßig Konzerte und Theateraufführungen im Schlosspark statt.

Technik Museum Speyer

Das Technik Museum Speyer ist eines der größten Technikmuseen Europas. Es beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Flugzeugen, Autos, Lokomotiven und anderen Fahrzeugen. Besucher können die Ausstellungen besichtigen und an Führungen teilnehmen. Für Kinder gibt es zudem einen Abenteuerspielplatz und ein IMAX-Kino.

Heidelberg

Heidelberg ist eine historische Stadt, die für ihre malerische Altstadt und das Schloss Heidelberg bekannt ist. Besucher können die Altstadt mit ihren engen Gassen und historischen Gebäuden erkunden und das Schloss besichtigen. Zudem gibt es in Heidelberg zahlreiche Museen, Restaurants und Geschäfte.

Luisenpark Mannheim

Der Luisenpark Mannheim ist ein großer Park mit vielen Attraktionen. Besucher können den Chinesischen Garten besichtigen, eine Bootsfahrt auf dem See machen oder den Tieren im Tierpark einen Besuch abstatten. Zudem gibt es im Park zahlreiche Spielplätze, ein Freibad und ein Planetarium.

Schriesheimer Kalkbrennerei

Die Schriesheimer Kalkbrennerei ist ein historisches Industriedenkmal, das heute als Museum genutzt wird. Besucher können hier erfahren, wie Kalk gebrannt und verarbeitet wird und welche Bedeutung die Kalkindustrie für die Region hatte. Zudem gibt es regelmäßig Sonderausstellungen und Führungen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten