Freitag, 19.07.2024

Ohne Ausländer kein Wachstum: Fachkräftemangel in der Region Stuttgart laut Bundesagentur für Arbeit

Empfohlen

Anna Berger
Anna Berger
Anna Berger ist eine investigative Journalistin, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz und ihrer tiefgehenden Recherche Missstände aufdeckt.

Immer mehr Unternehmen in der Region Stuttgart suchen Arbeitskräfte im Ausland, stoßen jedoch auf Hindernisse und Frust. Der Fachkräftemangel betrifft nahezu alle Betriebe in der Region, wie eine Umfrage der Bundesagentur für Arbeit zeigt.

Arbeitnehmergewinnung im Ausland: Laut der Umfrage haben 85% der befragten Unternehmen im letzten Jahr Personal gesucht. Von diesen konnten 73% offene Stellen nicht oder nur mit erheblichem Aufwand besetzen. Insgesamt haben 655 Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen an der Umfrage teilgenommen.

Schlussfolgerungen und Meinungen: Es besteht ein dringender Bedarf an ausländischen Arbeitskräften in der Region Stuttgart. Allerdings müssen Hindernisse und bürokratische Hürden überwunden werden, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Eine engere Kooperation zwischen Unternehmen und staatlichen Stellen ist notwendig, um den Arbeitsmarkt effektiver zu gestalten.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten