Montag, 15.07.2024

Flughafen auf Mallorca vorübergehend lahmgelegt: Heftiger Regen sorgt für Unwetter

Empfohlen

Alexander Krause
Alexander Krause
Alexander Krause ist ein erfahrener Reporter, der mit seinem scharfen Blick für investigative Recherchen und seine prägnante Berichterstattung beeindruckt.

Ein schweres Unwetter über Mallorca hat am Flughafen von Palma für Chaos gesorgt und den Flugbetrieb stark beeinträchtigt. Heftiger Regen führte zu Überschwemmungen in Zufahrtsstraßen, Parkplätzen, Terminals und Geschäften, was zu einer vorübergehenden Lahmlegung des Flughafens führte. Sowohl ankommende als auch abreisende Flüge mussten umgeleitet werden, während Passagiere mit erheblichen Verspätungen konfrontiert waren.

Die Regenmenge, die innerhalb einer Stunde mehr als 43 Liter Wasser pro Quadratmeter brachte, war außergewöhnlich hoch und sorgte auch an der Playa de Palma für Überschwemmungen. Die Auswirkungen des Unwetters reichten über den Flughafen hinaus und beeinträchtigten das öffentliche Leben in Palma.

Die Reaktionen der Flughafenbetreiber und der Regierung stehen noch aus, während Passagiere und Einheimische mit den Folgen des heftigen Unwetters zu kämpfen haben. Das Unwetter zeigt deutlich die Verletzlichkeit von Mallorca gegenüber extremen Wetterereignissen und fordert Maßnahmen zur besseren Bewältigung solcher Situationen.

Weiterlesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten